Emotionale Figurenführung in Film und Serie ONLINE

Dozent: Bartosz Werner
Live-Webinar 12.09. bis 13.09.20 – Samstag und Sonntag 10-17 Uhr
270,00 Euro

 

Im Vordergrund dieses Seminars steht die emotionale Figurenführung und somit das Handwerk des Filmemachers, den Zuschauer an die filmische Fiktion zu binden.

Die Teilnehmer*innen lernen anhand gemeinsamer filmischer Analyse wie man Figuren geschickt einführt und „markiert“, damit der Zuschauer sich mit ihnen in wenigen Sekunden „verbindet“. Um die bestmögliche Verbindung auch bei der Erzählhandlung herzustellen, sind Aussparungen, Verhüllungen und Normübertretungen der Figuren notwendig. Hierbei ist auch die Einhaltung der richtigen Distanz durch die Kamera stets einzubeziehen. Die Teilnehmer*innen lernen wie sich mit der richtigen Balance zwischen Dramaturgie, Kameraführung und Schnitt der Zuschauer durch die filmische Handlung führen lässt, sich in die Geschichte involviert fühlt und diese sogar zum wiederholten Male schauen möchte.

Das Seminar stellt u.a. folgende handwerkliche Tools vor, mit deren Hilfe die bestmögliche Verbindung zwischen den Figuren und dem Zuschauer hergestellt werden können: 

  • Visuelle „Markierung" des Helden / der Heldin
  • Auftritte und Abgänge der Figuren
  • Spannende Figurenführung ohne wesentliche „Charakterisierung“
  • Informations- und Emotionsverteilung
  • Dramaturgisches und visuelles Vorshadowing
  • Aussparungen, Verhüllungen und Normübertretungen der Figuren
  • „temp mortem“ – tote Zeit
  • Die 5 Phasen des Wandels
  • Perfekte Szenenübergänge aus der Sicht der Figur - ohne Musik
  • Über Blicke verbinden
  • Mystische Subjektivierung
  • Kontrastwechsel, Distanz & Nähe
  • Die „Naht-Einstellungen“ (Spiegelungen & Verdichtungen)
  • Die Kraft der Nebenfiguren
  • Spannungsaufbau durch System-Dramaturgie
  • Visuelle System-Dramaturgie

Das Seminar richtet sich an Drehbuchautor*innen, Regisseur*innen, Produzent*innen und  & Redakteur*innen sowie alle Filminteressierte.

 

masterschool-drehbuch dozenten bartosz-wernerÜber den Dozenten
Bartosz Werner studierte Film- und Fernsehregie an der Filmuniversität "Konrad Wolf" Babelsberg. Seine Kinofilme "Preußisch Gangstar" (2005, Buch + Regie) und "Unkraut im Paradies" (2008, Buch + Regie) wurden mehrfach ausgezeichnet.
Bartosz Werner hat einen Lehrauftrag an der Fachhochschule Kiel und an der Bauhaus-Universität Weimar. Er ist Seminarleiter und Gastdozent für Regie & Drehbuch an der Filmuniversität "Konrad Wolf" Babelsberg, DEKRA – Hochschule für Medien, Filmhaus Babelsberg, Filmschule Hamburg-Berlin, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, DMA – Die Medienakademie, Österreichischer Verband der Regisseure, und andere. 2014 war er Autor der einjährigen Reihe "Dramaturgie" der Filmzeitschrift ZOOM. MEHR ...

Seminar jetzt buchen

Weitere Seminare Frühjahr/Sommer 2018

Seminare Online

Online via Internet - 16.07. bis 27.08.20 - 6 Wochen
Online via Internet - 16.07. bis 27.08.20 - 6 Wochen
Live-Webinar - 08.09. bis 27.10.20 – 6 Wochen

Seminare Wochenende

Berlin - 22.08 und 23.08.20 - Wochenendseminar
Berlin - 26.09. und 27.09.20 - Wochenendseminar
Berlin - 24.10. und 25.10.20 - Wochenendseminar
Berlin - 14.11. und 15.11.20 - Wochenendseminar

Seminare Abend

Berlin - 27.10. bis 15.12.20 - 8 Abende
Berlin - 27.10. bis 15.12.20 - 8 Abende

Ort: Live-Webinar
Die Kommunikation mit dem/n Dozenten/innen und der Gruppe erfolgt über ein Passwort geschütztes Online-Portal
Kurz vor Kursbeginn schicken wir Ihnen Ihre individuellen Zugangsdaten zu.

Einladung zur Infoveranstaltung

Donnerstag, der xx.xx.xxxx um xx Uhr (ca. 60 - 90min.)
Sie wollen uns und unsere Weiterbildungsangebote kennenlernen ? Dazu haben Sie Gelegenheit bei unseren Infoveranstaltungen, die wir mehrmals im Jahr durchführen und wo wir Ihnen Rede und Antwort stehen. Im Mittelpunkt steht die »Ausbildung zum Autor für Film & TV«, aber natürlich werden auch Fragen zu »Dramaturg/Lektor« oder unseren Spezialprogrammen wie »Writers Room« beantwortet.
Formlose Anmeldemail an: info@film-tv-autor.de